Hier zwei Beispiele für Staketenzäune, landschaftlich auch Hanikelzaun genannt. Diese Art Zaun besteht aus senkrecht montierten Holzlatten oder Rund- bzw. auch Halbrundhölzern, den sogenannten Staketen. Zwischen den Zaunpfosten befinden sich waagrechte Bindestangen, an denen die Staketen festgeschraubt oder angenagelt werden.

 

Wir verwenden bevorzugt einheimische Lärche als Holz, da dieses für den Gebrauch im Außenbereich besonders geeignet ist. Es zeichnet sich auch im unbehandelten Zustand durch seine Langlebigkeit aus. Im Lauf der Zeit vergraut das Holz. Der unterschied ist bei den beiden Beispielen oben sehr gut zu sehen.

 

In der Ausführung sind dem Zaun in Höhe, Breite und Form der Latten keine Grenzen gesetzt.

 

Mehr zum Thema: http://de.wikipedia.org/wiki/Zaun - Lattenzaun.2C_Staketenzaun

 

     

                                                                                                                                                                                                         

 

 

Bei www.humulus-lupulus.net handelt es sich um die offizielle Internetseite von Humulus Lupulus Meisterbetrieb, Widmannstraße 8, 85356 Freising. Inhaber Martin Ferstl. Telefon 08161/5384925, E-Mail humulus.lupulus@gmx.de

Wichtiger Hinweis: Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links!