Bei dieser Art Mauer werden die Steine "trocken", d.h. ohne Mörtel aufeinander geschichtet und so verkeilt, dass die Mauer in sich stabil steht. Um den Druck, den der dahinter liegende Hang ausübt zu vermindern, bekommt die Mauer einen Anlauf von ca. 5-10%. Zusätzlich wird sie mit einer Schotterpackung verfüllt. Dadurch wird die Mauerentwässerung gewährleistet, dass die Steine trocken stehen.

 

 

 

                                                                                                                                                                                                          

 

 

Bei www.humulus-lupulus.net handelt es sich um die offizielle Internetseite von Humulus Lupulus Meisterbetrieb, Widmannstraße 8, 85356 Freising. Inhaber Martin Ferstl. Telefon 08161/5384925, E-Mail humulus.lupulus@gmx.de

Wichtiger Hinweis: Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf verschiedenen Seiten dieser Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links!